Online Beratung
Kontakt
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!

Willkommen im
Caritas Sozialpsychiatrischen Dienst Schwabing Milbertshofen

Der Caritas Sozialpsychiatrische Dienst Schwabing Milbertshofen

Der Sozialpsychiatrische Dienst Schwabing bietet unter einem Dach ein Netzwerk für Menschen mit psychischer Erkrankung.
Der Dienst ist zuständig für die Stadtteile Schwabing, Milbertshofen-Süd, Freimann-Studentenstadt, Olympisches Dorf, Maxvorstadt und Lehel-Nord.

Sie finden bei uns:

  • Beratungsstelle für psychische Gesundheit
  • Casemanagement
  • Betreutes Einzelwohnen
  • Tagesstätte "die Stiege"
  • Soziotherapie
  • EX-IN-Genesungsbegleitung
  • Beratungsstelle für psychisch kranke Hörgeschädigte
  • Betreutes Einzelwohnen für psychisch kranke Hörgeschädigte
  • Tagesstätte "die Stiege" + DGS


Wir bieten ambulante Beratung, Betreuung und Begleitung für psychisch kranke Menschen im Alter von 18-60 Jahren an und beraten auch deren Angehörige und Bezugspersonen.
Daneben bieten wir im Sozialpsychiatrischen Dienst für Hörgeschädigte Beratung, Betreuung und Begleitung für psychisch kranke hörgeschädigte Menschen an. Alle Mitarbeiter dieses Dienstes sind gebärdensprachkompetent. Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Hörschädigung aus München und dem Umland.

Bei akuten psychischen Krisen bietet der Krisendienst Psychiatrie allen Betroffenen und ihren Angehörigen schnelle und unbürokratische Hilfe an.

Telefon: 0800 655-3000 
täglich von 09:00 bis 24:00 Uhr.

Unabhängig von unseren Angeboten können sich Angehörige auch an den Landesverband Bayern für Angehörige psychisch Kranker wenden:
www.lvbayern-apk.de

Menschen mit psychischen Problemen ab 60 und deren Angehörige finden Unterstützung beim Gerontopsychiatrischen Dienst der Diakonie:
www.diakonie-hasenbergl.de

Sozialpsychiatrischer Dienst München-Schwabing/Milbertshofen

Dachauer Str. 9/9a
80335 München


E-Mail: spdi-schwabing@​caritasmuenchen.org
Telefon: 089 330071-30
Fax: 089 330071-45

Notfall-Kontakt

Wenn Sie in einer akuten Krise bei uns niemanden erreichen, wenden Sie sich bitte an den Krisendienst Psychiatrie.
Sie erreichen den Krisendienst Psychiatrie an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0800 655300-0.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Betroffene, sondern auch an Angehörige, Bezugspersonen, Mitbetroffene, BetreuerInnen, ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen sowie Fachstellen und Einrichtungen.

Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Birgit Wahlich

Fachdienstleitung Caritas Beratungsstelle für psychische Gesundheit München Schwabing/Milbertshofen

Anfrage & Terminvereinbarung

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Downloads und weitere Informationen

29,25 KB
Programm Tagesstätte für Hörgeschädigte September 2022
29,25 KB
96,55 KB
Tagesstätte Die Stiege Programm für September 2022
96,55 KB

Mehr zum Thema

Jobs im Caritas Sozialpsychiatrischen Dienst München Schwabing Milbertshofen

Mehr erfahren

Spenden an den Caritas Sozialpsychiatrischen Dienst München Schwabing Milbertshofen

Mehr erfahren

Bundesfreiwilligendienst bei der Caritas

Mehr erfahren

Diese Einrichtung wird gefördert vom Bezirk Oberbayern.
Mit freundlicher Unterstützung der Landshauptstadt München.